Ihre Sprache: Deutsch
Your Language:

Harry Bertoia

(1915 – 1978)

Geboren in Italien, Bertoia zog in die USA im Jahr 1930 , studierte Kunst und Design an einer Reihe von Institutionen. An der Cranbrook Academy of Art begegnet er Walter Gropius und Ray und Charles Eames. Anschließend machte er Schmuck und während des Krieges arbeitete Charles und Ray Eames.

Im Jahr 1950 dann war er bei Hans und Florence Knoll und es war hier , dass er entwickelt seine fünf " Drahtstücke " von Möbeln , vor allem die Draht Hohen Hocker . So erfolgreich waren diese Entwürfe, die Bertoia konnte "Ruhestand" und widmet seine Zeit der Skulptur klingen.

Position
Set Descending Direction

Grid List

20 pro Seite

2 Angebote

Position
Set Descending Direction

Grid List

20 pro Seite

2 Angebote